Ausgabe

eisenbahn magazin 06/18

Die Dicke aus Babelsberg

Workshop Felsgestaltung

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 06/18

Dicke Diesel aus Babelsberg

Die V 180 genießt bei den Reichsbahn-Fans unter den Eisenbahnfreunden Kultstatus. Sie war zugleich Höhepunkt und Abschluss des Großdiesellokbaus in der DDR

Die V 180 von Z bis G

Die Diesellok der Baureihe V 180 gehörte für die Modellbahn-Firmen in der einstigen DDR zum Grundsortiment. Inzwischen haben sich weitere Hersteller mit diesem Vorbild beschäftigt

Eisenbahn

Auf großer Tour vor 30 Jahren

Am 27. Mai 1988 wurde die Neubaustrecke Fulda –Würzburg eröffnet. Eisenbahnfreund Andreas Bruse war dabei und fuhr in einem der Sonderzüge mit

Entlang der Schiene

Aktuelle Meldungen vom Eisenbahngeschehen in Deutschland, Europa und der Welt

Bypass oder Nadelöhr

Über das Gäu und durch das Tal des Neckars führt die Bahnstrecke Stuttgart – Singen. Wie realistisch sind die Ausbaupläne für diese wichtige Umleiterstrecke?

Grüne Fahrzeugwartung

Im Frühjahr 2018 eröffnete die DB AG in Köln-Nippes das modernste Fernverkehrswerk in Europa.

Zweite Karriere im Pott

Zahlreiche DB-Dampfloks wurde noch jahrelang bei Zechenbahnen eingesetzt

Ein-Wagen-Affäre

Eine Dampflok, ein Reisezugwagen – kaum zu glauben, dass es im Jahre 1973 noch solch einen Zug auf einer zweigleisigen, elektrifizierten DB-Hauptbahn gegeben hat

Modellbahn

Messe der grandiosen Anlagen

Die Kombination von Eisenbahn-Museumsexponaten und ein Wochenende lang gastierender Modellbahnschau ist das Besondere der Utrechter Frühjahrsmesse, die Anfang März das zehnjährige Jubiläum feierte

Neu im Schaufenster

Zehn Seiten aktuelle Modellbahn-Angebote, die Sie zurzeit beim Fachhändler und bei Kleinserienherstellern vorfinden

Universelle MOBAdule

Die hier vorgestellten Modulkästen sind für alle Nenngrößen und Gleissysteme geeignet und durchaus auch als Übergangsmodule zu anderen Systemen nutzbar

Retter der H0-Nebenbahnen

Der VT 98 nebst Steuerwagen ist als Epoche- IV-Garnitur Thema unseres Fahrzeugtests. Was taugen die 1:87-Umsetzungen von Märklin, Piko und Roco ?

Die Dritten im Bunde

Eilzugwagen in H0 gab es schon von Roco und ESU – nun hat auch Brawa nachgelegt. Da ist an der Zeit für einen Kauftipp

Sachsens Kreuzspinne

Mit Bockholts Reichsbahn-Baureihe 980 ist ein neuer Traum in 1 entstanden – im Wert eines Kleinkraftwagens

Digital-Universalsteuerung

Wer seine Anlage digital betreibt, aber den PC für die Steuerung scheut, kann das neue Uhlenbrock-Kästchen verwenden

Gar nicht von Pappe

Bereits im Sommer 1948 begann die Firma Technische Modellspielwaren (TeMos) unter schwierigen Verhältnissen mit dem Bau von H0-Zubehör, doch deren Zeit war begrenzt

Eschwege als DRG-Projekt

Der Betreiber dieser Reichsbahn-Anlage stammt aus der nordhessischen Kreisstadt Eschwege, die einst einen wichtigen Bahnhof samt Bw besaß. Seine Erinnerungen daran ließ ein H0-Schaustück entstehen

Felslandschaften

Felsige Kulisse für RhB-Züge

Die richtige Inspiration ist oft der Schlüssel zu einer gut gebauten Anlage. So auch bei Niek Talsma, der oft in der Schweiz Urlaub machte und zuhause das Erlebte nachbaute

Knitterfelsen fürs schnelle Bauen

Für die Felsgestaltung hat Heki drei Landschaftsbau- Folien auf den Markt gebracht

Grillsaison mal ganz anders

Für den Bau eindrucksvoller Felskulissen schwört unser Autor inzwischen auf den Werkstoff Modur und Holzkohlebrocken