Holzunterbau für die Anlage herstellen

Segmentbau - Rahmenkästen für die Modellbahn

Seiten

Die Verbindung der Segmente untereinander erfolgt durch Verschraubungen mit Maschinenschrauben.

Die Anzahl ist abhängig von der Segmentbreite, es sollten aber mindestens immer drei Schrauben sein, die im Zickzack-Verfahren (eine oben, eine unten) eingebracht werden.

Dafür eignen sich am besten M 8-Schrauben, für die an den Stellen der Verbindung mit einem 10-mm-Bohrer Löcher angelegt werden.

Weil die Löcher größer ausfallen als die Schrauben, hat man einen Spielraum von 1 mm für den Höhen- und Seitenausgleich.

Da nun der Rohbau am Segment abgeschlossen ist, kann man mit dem Verlegen von Gleistrassen mit ihrer Korkbettung oder ähnlichem Material beginnen.



Schwierigkeitsgrad:▲
Materialbedarf: ▲
Zeitbedarf: ▲


Teile: 

  • - Holzplatten
  • - Holtschrauben
  • - Maschinenschrauben
  • - Gips oder Spachtelmasse


Werkzeuge:

  • - Akkuschrauber
  • - Stichsäge
  • - Schleifer
  • - Schraubenschlüssel
  • - Bohrer
  • - Anschlagwinkel
  • - Stift
  • - Senker
  • - Spachtel
  • - Holzleim

Rahmenkästen für die Modellbahn

Nach dem Zusammenbau der Außenwände kann man den entstandenen Rahmen zusätzlich durch Holzdreiecke versteifen, die in die Ecken eingeleimt und von außen verschraubt werden.

Nach dem Zusammenbau der Außenwände kann man den entstandenen Rahmen zusätzlich durch Holzdreiecke versteifen, die in die Ecken eingeleimt und von außen verschraubt werden.

Mit Hilfe des Anschlagwinkels wird die Mitte der Seitenwand durch eine Hilfslinie gekennzeichnet.

Mit Hilfe des Anschlagwinkels wird die Mitte der Seitenwand durch eine Hilfslinie gekennzeichnet.

Entlang der Hilfslinie entstehen Löcher für die Schrauben, die für eine feste Verbindung von Spant und Rahmen sorgen.

Entlang der Hilfslinie entstehen Löcher für die Schrauben, die für eine feste Verbindung von Spant und Rahmen sorgen.

Gut ist hier der zu Stabilitätszwecken eingebaute Spant zu erkennen.

Gut ist hier der zu Stabilitätszwecken eingebaute Spant zu erkennen.

Mit ein wenig Gips ebnet man die Löcher der Schraubenköpfe ein,…

Mit ein wenig Gips ebnet man die Löcher der Schraubenköpfe ein,…

…um sie nach dem Aushärten mit einem Schleifer zu glätten.

…um sie nach dem Aushärten mit einem Schleifer zu glätten.

Seiten

Tags: 
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Thermit- und E-Schweißen: Faller und Viessmann mit neuen H0-Sets

Thermit- und E-Schweißen sind die neuesten Innovationen bei Faller und Viessmann, die in beiden Fällen Zubehör und Lichttechnik miteinander verbinden.

Bahnhof Rotstein very british

Die Epoche III nach DB-Vorbild hat sich Dave Sallery als Anlagenthema für seine 400 cm x 120 cm messende H0-Anlage ausgesucht. Das Ergebnis ist erstaunlich: handlich,... weiter

Dachausbau: So erweitern Sie handelsübliche Bausätze

Werden Gebäude aus handelsüblichen Bausätzen entsprechend der Bauanleitung aufgebaut, so haben sie keine persönliche Note des Erbauers aufzuweisen. Wir zeigen Ihnen,... weiter