Ausgabe

eisenbahn magazin 10/20

150 Jahre Eisenbahn im Altmühltal: Ingolstadt - Treuchtlingen: Was diese Strecke so einzigartig macht

Preußische P8 im H0-Vergleichstest: Wie gut ist die Überraschungs-Neuheit?

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 10/20

Im Fokus

E71: Preußische „Bügeleisen“

Die kleinen preußischen B’B’-Güterzuglokomotiven EG 511 bis 537 nahmen in den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg eine wichtige Pionierfunktion bei der Elektrifizierung des mitteldeutschen Netzes ein. Ihren Lebensabend verbrachten die E71 allerdings weit entfernt im südwestlichen Baden. Modell-Nachbildungen und Neuheitenankündigungen gibt es quer durch alle Nenngrößen, ein aktuelles H0-Modell ist aber überfällig

Eisenbahn

Verlegenheitslösung - Erfolgsstory

Dringend brauchte die Deutsche Reichsbahn der DDR in den 1950er-Jahren leistungsfähige Dampflokomotiven. Eine Lösung: die Rekonstruktion vorhandener Maschinen

Entlang der Schiene

Aktuelle Meldungen vom Eisenbahngeschehen in Deutschland, Europa und der Welt

Auf der „Bergziege“ V 90

Dieter Zuncke erlernte das Lokführerhandwerk auf der V 90. Zu den „Bergziegen“ der Bundesbahn entwickelte er dabei ein gutes, aber nicht ganz spannungsfreies Verhältnis

Spannungslos trennt sich’s besser

Wo Fahrleitungs-Speisebereiche zweier Unterwerke aufeinandertreffen, trennen sogenannte Schutzstrecken diese voneinander ab. Ein Blick auf die Bauformen

Reizvolle Magistrale

Anno 2020 rollen Züge seit 150 Jahren zwischen den Eisenbahnknotenpunkten Ingolstadt und Treuchtlingen. Die Hauptbahn bot stets betriebliche Vielfalt in einzigartiger Landschaft und inspiriert deshalb auch Modellbahner über alle Epochen hinweg

Kleine Lok am kurzen Zug

Eine Kleinlok mit zwei Spantenwagen - auf dem Schweinbarther Kreuz bei Wien fuhren solche Züge noch in den 80ern regelmäßig

Dreiteiler für den Regioverkehr

Als Weiterentwicklung der Baureihen 624/634 beschaffte die Bundesbahn die Baureihe 614 - einen modernen Triebwagen für den Einsatz als Eil- und Nahverkehrszug

Modellbahn

Überraschung in Rot/Beige

1965 stellte Märklin einen TEE-Dieseltriebzug vor: den RAm 502 als schweizerisch/niederländische Gemeinschaftsentwicklung. Dieses Pendant zum deutschen VT 115 erlebte eine bewegte Geschichte - sowohl beim Vorbild als auch in der Modellnachbildung

Zuckersüßer Schmalspurstoff

Der Niederländer Diger Rossel ist unter On traXS!-Besuchern kein Unbekannter. Auch 2015 war er dabei und führte eine indonesische Zuckerrohrbahn in H0e vor

Neu im Schaufenster

Mit zahlreichen Paukenschlägen startet die Branche in die Modellbahn-Herbstsaison

Verschlungene Wege in H0

Wir haben einen Modellbahner besucht, der sich den Wunsch einer das komplette Dachgeschoss füllenden Heimanlage in 1:87 erfüllt hat. Der Clou: Er veranstaltet regelmäßig Tage der offenen Tür, an denen das betrieblich überaus attraktive Schaustück von jedermann bewundert werden kann

Weichenstellen auf Tasterdruck

Klassische Stellpulte gibt es für den Digitalbereich kaum noch, obwohl Bedarf vorhanden ist, worauf Dietz aktuell reagiert hat

BlackBox mit Qualitäten

Das neue Programmiergerät von KM 1 dient nicht nur als Decoder-Tester, sondern auch als leistungsfähige Vorführzentrale

Preußens Allzweck-Dampfer

Verglichen & gemessen: H0-Schlepptenderlokmodelle der DB-Baureihe 38 10-40 von Fleischmann und Märklin/Trix im Test

Lederfabrik mit Gleisanschluss

Wir haben aus Auhagen-Fabrikelementen ein kleines Industrieareal nach Vorbildgegebenheiten aus Mülheim (Ruhr) nachgebaut

Zwei Lokgehäuse verschmelzen

Selbstbau einer N-Elektrolokomotive der NSB-Reihe El 17 aus Großserienteilen

Viel Gegend in der Lausitz

Das Vorbild als Vorbild: Die vor 125 Jahren in Betrieb genommene Waldeisenbahn Muskau als authentisch nachgebautes TTi-Schaustück

Zwischen Fluss und Felsen

Ein rund zwei Kilometer langer Abschnitt der Hauptbahn in Altmühltal wurde von Josef Brandl motivisch in der Epoche III und überaus feinsinnig in 1:87 umgesetzt

Service

Buch & Film

Leserbriefe

Termine/TV-Tipps

Kleine Bahn-Börse

Fachgeschäfte

Veranstaltungen

Vorschau/Impressum