Ausgabe

eisenbahn magazin 12/21

Bundesbahn-Baureihen 210, 219 & 602: Die Gasturbinen-Ära - Konzept, Technik, Einsätze und alle Modelle im Überblick

E 41 der DB - Auch vor D-Zügen: Wie die Karriere der kleinsten Einheits-Ellok begann

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 12/21

Im Fokus

Gasturbinen-Triebfahrzeuge der DB

Die Deutsche Bundesbahn setzte um 1970 auf die Gasturbine als Alternative zum herkömmlichen Dieselmotor - zumindest als Leistungsspitzenabdeckender Zusatzantrieb. Doch bald schon wurde die Euphorie von den ernüchternden Erkenntnissen aus der Praxis überschattet

Modelle von Gasturbinen-Lokomotiven und -VT

Es ist durchaus erstaunlich, wie viele Bundesbahn-Triebfahrzeugmodelle es nach Vorbild dieser doch recht speziellen Antriebsart gibt, auch wenn nicht alle Nenngrößen etwas zu den populären Baureihen 210, 219 und 602 bieten können

Eisenbahn

Eindrucksvolle Bahnfahrt

Die Moseltalbahn von Koblenz nach Trier hält für den Eisenbahnfreund manch’ eisenbahnhistorisch interessantes Detail bereit

Bild des Monats

41 1144 und 52 1360 verlassen den Bahnhof von Bad Salzungen

Entlang der Schiene

Aktuelle Informationen vom Eisenbahn-Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt

Eine Splittergattung sagt Adieu

Was vor rund 22 Jahren mit großen Hoffnungen begonnen hatte, geht nun zum Fahrplanwechsel im Dezember 2021 zu Ende: Die Deutsche Bahn stellt die beiden Garnituren des ehemaligen „Nobelzuges“ Metropolitan offiziell ab

Momente

Seltener Besuch: Dänen-Diesel in Berlin

Ideales Einsatzfeld

Das Bahnbetriebswerk Salzwedel war die letzte Dienststelle bei der Deutschen Reichsbahn, die die Baureihe 64 einsetzte. Mit ihrer geringen Achsfahrmasse waren sie ideal für den Einsatz auf den Strecken in der Altmark

Die frühen Jahre der E 41

Die Elloks der Baureihe E 41 sind als Triebfahrzeuge vor Zügen des Nahverkehrs in guter Erinnerung. Doch vor allem in ihren ersten Einsatzjahren bespannten die kleinsten Einheitsloks der Bundesbahn neben Personen- auch Güter- und sogar Schnellzüge

Der besondere Zug

Der E 2004 Kronach -Jena zeugt vom improvisationstalent von DB und DR in den Wochen nach dem Mauerfall

Zeitzeuge im Inselbahnhof

Im Inselbahnhof Düren wendeten die Loks der Züge aus Euskirchen und Neuss einst auf einer Drehscheibe. Sie ist als funktionsfähiges Denkmal erhalten geblieben

Modellbahn

Erfolgslok aus Stettin

Das H0-Tenderlokmodell 78 134 der Deutschen Bundesbahn von Liliput und dessen Original im Wandel der Zeit

Ausgezeichnete Dioramenbauer

Der 9. em-Dioramenbau-Wettbewerb ist Geschichte und hat neben Siegern auch zahlreiche Platzierte hervorgebracht

Neu im Schaufenster

Übersicht, was im aktuellen Weihnachts-Geschäft an neuen Fahrzeug- und Zubehör-Modellen im Fachhandel erhältlich ist

Leipziger Messe-Impressionen

Die Zeit der Messe-Enthaltsamkeit scheint beendet zu sein, wie die modell-hobby-spiel Anfang Oktober unter Beweis stellte

Schnellfahrlok der ersten Stunde

Die Baureihe 103 war 1974 Märklins erste Ellok für das Z-Sortiment und verdient das Aufpeppen, wobei unsere Basteltipps auch für andere Nenngrößen gelten

Jetzt funkt’s auch bei Lenz

Mit dem neuen Funkhandregler LH101-R setzt das Unternehmen Lenz nun das i-Tüpfelchen bei digitalen Anlagesteuerungen

TV-Wettstreit der Meister

Ende November startet auf Kabel 1 eine neue Fernsehserie, in der Modellbauer Aufgaben unter Zeitdruck umsetzen müssen

Pacificstars auf dem Prüfstand

Die H0-Ankündigung 2018 war ein Paukenschlag: Brawa bringt eine neue Altbau-01. Endlich ist die im Handel, doch lohnt die Anschaffung im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen von Roco und Trix?

Traumreise im Modellschnellzug

„The Blue Comet“ pflegte im Amerika das Image für luxuriöses Reisen. Auch dessen Modellnachbildung ist legendär

Mit der DB zum Wintersport

Eine schneebedeckte Märklin-H0-Kompaktanlage samt Car-System von Faller entführt uns an den Rand der Alpen nach Obersilken

Service

Buch & Film

Termine / TV-Tipps

Kleine Bahn-Börse

Fachgeschäfte

Veranstaltungen

Leserbriefe

Vorschau / Impressum