Gleisende sichern

„Endstation“ mit Sh 2: Gleisabschluss

Seiten

Das Stück Kupfer- oder Messingdraht mit der Schlüsselfeile anspitzten und auf eine Länge von etwa 20 mm bringen. Ein Tropfen Sekundenkleber verbindet Tafel und Draht.

Das Stück Kupfer- oder Messingdraht mit der Schlüsselfeile anspitzten und auf eine Länge von etwa 20 mm bringen. Ein Tropfen Sekundenkleber verbindet Tafel und Draht.

Zuletzt wird das Schutzhaltsignal Sh 2 mittig in die Vorher angebrachte Bohrung platziert.

Zuletzt wird das Schutzhaltsignal Sh 2 mittig in die Vorher angebrachte Bohrung platziert.  

Seiten

Tags: 
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Thermit- und E-Schweißen: Faller und Viessmann mit neuen H0-Sets

Thermit- und E-Schweißen sind die neuesten Innovationen bei Faller und Viessmann, die in beiden Fällen Zubehör und Lichttechnik miteinander verbinden.

Bahnhof Rotstein very british

Die Epoche III nach DB-Vorbild hat sich Dave Sallery als Anlagenthema für seine 400 cm x 120 cm messende H0-Anlage ausgesucht. Das Ergebnis ist erstaunlich: handlich,... weiter

Dachausbau: So erweitern Sie handelsübliche Bausätze

Werden Gebäude aus handelsüblichen Bausätzen entsprechend der Bauanleitung aufgebaut, so haben sie keine persönliche Note des Erbauers aufzuweisen. Wir zeigen Ihnen,... weiter